SPIEGEL HABE PLENTY LINKS IN DER TASCHE

Nach einem 21-Punkte-Finish, gefolgt von einem verpassten Schnitt, kann Jordan Spieths Wert für die Masters, auch der Rest der Saison, in Frage gekommen sein. Lassen Sie uns diese Idee zu erforschen und sehen, ob es Grund zur Überbrückung der Wasser-Gefahr von Zweifeln, die seit Spieth stolpert in seinen letzten beiden Turnieren entwickelt hat

Letzte Woche begann Spieth die Northern Trust Open durch Erschießen eines 79. Trotz Wiederherstellung zu einem Drei-unter-Par 68 am nächsten Tag Feuer, waren seine Noten online wette Deutschland noch nicht gut genug, um die Schnittlinie zu machen. Es war seine schlimmsten 36 Löcher seitdem ein Profi. Die Woche zuvor, bei Pebble Beach, eine dritte Runde 74 bekam ihn in ein wenig Mühe und er nicht zurück genug zurückschlagen, um 20 andere Golfer in der Pebble Beach Pro-Am schlagen.

Aber wenn man in die Perspektive, diese beiden Bemühungen können nur einen kleinen Einbruch für den Mann, der immer noch Nr. 1 in der World Golf Rankings ist. Betrachten Sie es auf diese Weise: Spieth hat bereits einen Turniergewinn in diesem Jahr, und im Wesentlichen zwei schlechte Runden haben die Ergebnisse seiner letzten beiden Turniere wettanbieter gute test geformt. „Etwas, das eines Tages in jedem Jahr, Jahr und eine Hälfte passiert“, sagte Spieth nach dem 79. „Sie hoffen, dass es in einem pro-am Tag oder Übungs-Tag ist.“ Tatsächlich. Spieths letzter verfehlter Schnitt kam bei der letztjährigen Deutsche Bank Championship. Er rebounded, um die Tour-Meisterschaft zu gewinnen, nur wenige Wochen später.

So hat Spieth die bewährte Fähigkeit, die Beulen in der Straße zu glätten und auf bessere Dinge zu gehen. Es gibt keinen Hinweis, dass es etwas technisch oder physisch falsch mit dem Kerl. Seine Konkurrenz? Nun, Bubba Watson kam mit einem Ein-Takt-Sieg im Northern Trust, und Rory McIlroy eröffnete den letzten Tag mit einem Adler, online sportwette paypal einen Teil der Führung zu ergreifen, aber erzielte sieben Bogeys und beendete mit einem vier-über 75 auf Platz 20 .

Spieths Futures-Figur, um die Masters zu gewinnen, hat sich seit Januar nicht mehr gedreht und wahrscheinlich aus gutem Grund. Er wird die Honda Classic diese Woche überspringen und sich entschieden, als nächstes in der folgenden Woche WGC-Cadillac-Meisterschaft zu spielen. Unterdessen McIroy, Rickie Fowler und Phil Mickelson Schlagzeile der Honda. Wir sehen alle mit Neugier.