Fantastische FPS-Spiele für Ihren Browser

Das First-Person-Shooter (FPS)-Genre ist wohl das beliebteste Genre der Welt. Spiele wie Call of Duty, Halo und Counter-Strike gehören zu den meistgespielten Titeln in der Spielegeschichte. Aber man kann sie nicht wirklich unterwegs mitnehmen. Dafür müssen Sie sich stattdessen mit einem browserbasierten FPS zufrieden geben.

Leider funktionieren viele der besten browserbasierten FPS-Spiele nicht mehr in Ihrem Browser (z.B. Quake Live) oder wurden aus irgendeinem Grund eingestellt (z.B. Battlefield Heroes). Dies lässt uns so ziemlich mit Indie-FPS-Spielen zurück, die spielbar sind, aber dazu neigen, mit Standard-Problemen bei Indie-Spielen zu kommen (Lesen Sie: kleine Playerbases).

Ein Hinweis zum Unity Web Player

Die Unity Engine ist heutzutage eine der einfachsten Möglichkeiten, in die Spieleentwicklung einzusteigen, so dass es keine Überraschung ist, dass die meisten Indie-Spiele jetzt mit dieser Engine gemacht werden. Es gibt nichts Falsches an Unity an sich, aber ein Nachteil ist, dass seine Browserspiele ein spezielles Plugin namens Unity Web Player erfordern.

Der Unity Web Player benötigt nicht viel Platz und ist sehr schnell zu installieren – er ist nur 12 MB auf meinem System – aber nicht auf Chrome oder Edge verfügbar. Mit anderen Worten, wenn Sie die meisten dieser browserbasierten FPS-Spiele spielen möchten, müssen Sie dies mit Firefox, Opera oder Internet Explorer tun. Es gibt nur zwei Spiele auf dieser Liste, die es nicht erfordern.

1. Kontraktkämpfe

Contract Wars ist ein funktionsreiches Spiel. Mit fünf Spielmodi, einem Dutzend verschiedener Karten und über 60 einzigartigen Waffen ist die Wiederspielbarkeit ziemlich hoch. Darüber hinaus verfügt es über Fertigkeitsbäume und Teamtaktiken, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Charakter zu stärken und interessante Strategien zu entwickeln.

Viele Spieler beschweren sich darüber, dass Contract Wars mit zunehmender Höhe zu einem Gewinn wird, aber wenn Sie nur spielen wollen, um die Zeit zu vertreiben, und wenn Sie damit einverstanden sind, solche Machtunterschiede zu ignorieren, wird es Ihnen gut gehen. Das Gameplay selbst ist flüssig und angenehm.
5 Warnzeichen zur Vermeidung von Freemium-Spielen, die Ihre Brieftasche trocken saugen wollen.
5 Warnzeichen für die Vermeidung von Freemium-Spielen, die Ihre Brieftasche trocken saugen wollen Viele Spiele sind im Voraus kostenlos, aber bombardieren Sie Spieler mit einer endlosen Auswahl an Einkäufen im Spiel, von denen einige unmöglich zu vermeiden sind, wenn Sie das Spiel beenden wollen.

2. Rush-Team

Benötigt Unity Web Player? Ja.

Wenn Sie das Rush Team in einem Wort zusammenfassen würden, wäre es solide. Kommen Sie nicht in dieses Thema, das auf grelle Effekte, innovatives Gameplay oder etwas anderes wartet, das sich fast in der Branche verändert. Es gibt nur einen Grund, Rush Team zu spielen: Du willst ein traditionelles Shooter-Erlebnis.

Du findest die üblichen Gameplay-Elemente: Nahkampfwaffen, Pistolen, Gewehre, Granaten, etc. Ein Free For All-Modus ist verfügbar, aber Rush Team wird am besten in einem seiner teambasierten, zielorientierten Modi gespielt. Einige kosmetische und Gameplay-Funktionen sind nur für VIPs verfügbar, aber ohne sie werden Sie es schaffen. Zum jetzigen Zeitpunkt haben nur die Regionen Europa und USA-Ost eine bevölkerte Playerbase.

3. Roter Tiegel: Feuersturm

Benötigt Unity Web Player? Ja.

Roter Tiegel: Firestorm ist thematisch den oben genannten Spielen ähnlich: ein langsamer, kriegsbasierter Schütze mit Sprints, Eisenvisier und dergleichen. Der Unterschied liegt in den Spielmodi. Während Team Deathmatch der beliebteste Modus ist, ist der zweitbeliebteste Modus Conquer, ein objektbasierter Modus, der Kontrollpunkte beinhaltet.

Leider mochten einige Red Crucible-Fans die Firestorm-Version wegen schlechter Optimierungen nicht. Obwohl es gut aussieht und eines der ästhetischsten FPS-Browsergames ist, sind die Leistungsanforderungen auch bei optimierten Einstellungen etwas anspruchsvoll.