XRP bringt es schließlich auf über 0,20 Dollar, aber können die Bullen den Schwung beibehalten?

  • XRP kletterte heute um 3,5%, da es die 0,2-Dollar-Marke zurückerobern konnte.
  • Die Krypto-Währung handelt am 100-Tage-EMA-Widerstand und bleibt innerhalb des absteigenden Dreiecks.
  • Gegenüber Bitcoin handelt der XRP nahe dem 2-Jahres-Tief, aber die Käufer versuchen, nach oben zu drängen.

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen

  • XRP/USD:
  • Unterstützung: $0,2, $0,192, $0,18.
  • Widerstand: $0,215, $0,225, $0,235.
  • XRP/BTC:
  • Unterstützung: 2100 SAT, 2070 SAT, 2050 SAT.
  • Widerstand: 2200 SAT, 2250 SAT, 2300 SAT.

XRP/USD – XRP nähert sich der Dreiecksspitze

Das XRP kletterte in den letzten 24 Stunden um 3%, als es wieder über die 0,2-Dollar-Marke einbrach und die 100-Tage-EMA erreichte. Er erreichte auch die obere Grenze eines akut absteigenden Dreiecks, in dem er den ganzen Monat Mai über gehandelt wurde.

Wenn das zinsbullische Momentum den XRP weiterhin über dieses Dreieck treiben kann, dann könnte er möglicherweise weiter ansteigen, um den Widerstand beim 200-Tage-EMA zu brechen und sich wieder den Höchstständen von 2020 anzunähern.

Aktueller Dollar-Kurs

Kurzfristige XRP-USD-Preisprognose

Sobald die Käufer die obere Grenze des Dreiecks durchbrechen, liegt die erste Widerstandsebene bei $0,215. Darüber liegt der Widerstand beim 200-Tage-EMA, bei $0,225 (bearish .5 Fib Retracement) und bei $0,235.

Auf der anderen Seite, wenn die Verkäufer nach unten drängen, liegt die erste Unterstützungsebene bei $0,2. Darunter liegt die Unterstützung bei $0,192 (.382 Fib Retracement), $0,18 und $0,175 (.5 Fib Retracement).

Der RSI hat sich oberhalb der 50er-Linie bewegt, was darauf hindeutet, dass die Haussiers begonnen haben, das zinsbullische Momentum zu übernehmen. Wenn er weiter steigen kann, sollte XRP leicht in der Lage sein, nach oben aus dem aktuellen Dreieck auszubrechen.

XRP/BTC – XRP-Rückschläge von Mehrjahrestiefstständen

Gegen Bitcoin erreichte XRP in dieser Woche mit 2071 SAT das Mehrjahrestief und konnte sich von dort aus wieder höher erholen. Es drückte über 2100 SAT zurück und erreichte den aktuellen Stand von 2140 SAT.

XRP hat einen sehr langen Weg, um sich gegen Bitcoin wieder auf die Höchststände von 2020 zu erholen, und müsste bis auf 2500 SAT steigen, um wieder einen Aufwärtstrend zu erreichen.

XRP-BTC Kurzfristige Preisvorhersage

Wenn die Käufer mit diesem Aufprall höher fortfahren können, liegt die erste Widerstandsstufe bei 2200 SAT. Darüber liegt der Widerstand bei 2300 SAT, 2360 SAT und 2455 SAT.

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützungsebene bei 2100 SAT. Darunter befindet sich die Unterstützung bei 2071 SAT, 2050 SAT und 2000 SAT.

Der RSI steigt wieder in Richtung 50, da das Verkaufsmomentum nachzulassen beginnt. Er muss noch über 50 durchbrechen, damit die Käufer eine solide Kontrolle über das Marktmomentum übernehmen können.

Blockchain technology and antitrust laws share the same goal, says Vitalik Buterin

 

In a recently published paper, Ethereum co-founder Vitalik Buterin, along with Harvard professor Thibault Schrepel, argued that blockchain technology is positioned to help antitrust law in areas where regulations are difficult to apply and enforce.

The paper, called the Blockchain Code as Antitrust, explains that blockchains can help antitrust laws by increasing decentralization and preventing the creation of monopolies. However, they said, blockchains can only do this if the regulations support the technology.

McAfee’s Ghost privacy currency is plagiarized, say PIVX developers
„The law and technology should be seen as allies, not enemies, as they have complementary strengths and weaknesses,“ the document reads.

Building trust with blockchain

Buterin and Schrepel explained that

  1. The News Spy
  2. Bitcoin Era
  3. Immediate Edge
  4. Bitcoin Profit
  5. Bitcoin Evolution
  6. Bitcoin Trader
  7. Bitcoin Circuit
  8. Bitcoin Billionaire
  9. Bitcoin Revolution
  10. Bitcoin Code

technology, with the help of smart contracts, can create confidence in situations where laws are difficult to apply, such as „when jurisdictions are mutually hostile (cross-border issue), or when the State does not apply legal limitations to the exercise of power by its agents or private entities“.

Free TON launches competition to distribute tokens to network members
Smart contracts help create an ecosystem in which no party to the transaction is subject to trusting an unknown person or entity without being assured that their transaction will be successfully completed.

The fact that Blockchain’s main purpose is to decentralize various industries complements antitrust laws that prohibit companies from creating a monopoly or abusing their centralized market power to eliminate competition:

„The idea is that all market players retain the ability to decide without having to follow the instructions of the centralized economic power.“

Bitcoin block generation speed drops to 2017 lows

Highlighting legal support
Buterin and Schrepel urged antitrust agencies to consider the use of blockchain technology. As a two-step process to promote blockchain technology for decentralization, they suggested that antitrust agencies establish new regulatory frameworks so that more developers can test the technology without antitrust concerns.

If these frameworks are successful, the agencies could go further with safe harbors, which are similar to the frameworks but without time or scale limits, they wrote. They summarized:

„When technology chooses confrontation, the law must also choose confrontation. When technology chooses collaboration, the law must choose collaboration despite the absence of certain penalties it may entail.

„Bitcoin zu besitzen ist sehr, sehr klug“ Tyler Winklevoss kontert Erik Voorhees über das Halten von Gold

Der klassische Streit zwischen Gold-Befürwortern und Bitcoin-Anhängern geht weiter, nachdem der CEO von ShapeShift, einer Kryptoplattform, einen Tweet veröffentlichte, in dem es hieß, dass der Besitz von Gold sehr klug sei.

Der Tweet hat viele Leute in Erstaunen versetzt, da Voorhees der CEO einer riesigen selbstverwalteten Kryptoplattform ist. Sein Beitrag bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Gold besser ist als Bitcoin, wie einige Benutzer betont haben.

Tyler Winklevoss antwortete schnell mit den Worten: „Bitcoin zu besitzen ist sehr, sehr clever“.

Offensichtlich sind die Winklevoss Zwillinge seit Menschengedenken große Unterstützer der Bitcoin Code, und sie hielten irgendwann Bitcoin im Wert von mehr als 1 Milliarde Dollar. Natürlich antworteten viele Benutzer auf beide Tweets mit der Aussage, dass es die beste Idee sei, beide zu besitzen.

Der Krieg zwischen Bitcoin und Gold geht weiter

Bei Bitcoin Profit wird über den Verkauf gesprochenWir haben nach dem letzten Weltwirtschaftscrash viel über beide Kryptowährungen gelernt. Die Menschen haben begriffen, dass kein Vermögenswert vor Kurseinbrüchen gefeit ist, wenn das gesamte Wirtschaftssystem betroffen ist. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass Gold weniger stark gefallen ist als andere Vermögenswerte und sich schnell erholen konnte.

Bitcoin hingegen erlebte innerhalb weniger Stunden einen 50%igen Absturz und konnte sich erst nach 2 Monaten erholen. Etwas, das immer noch weit besser ist als traditionelle Aktien und Indizes, die sich immer noch nicht erholt haben und seitwärts gehandelt werden. Letzten Endes scheint es, dass Gold definitiv eine ausgezeichnete Safe-Haven-Anlage ist, wenn Sie Ihre Gelder einfach langfristig aufbewahren möchten.

Was jedoch die langfristige Perspektive betrifft, so übertrifft Bitcoin definitiv Gold und so ziemlich jeden anderen Vermögenswert und hat diese seit Jahren übertroffen. Obwohl Bitcoin eine enorme Volatilität aufweist, hat der digitale Vermögenswert bewiesen, dass er eine zuverlässige Investition ist, um langfristig Gewinne bis zum 100-fachen zu verbuchen.

Der Krieg zwischen Bitcoin und Gold wird wahrscheinlich nie enden und es ist wahrscheinlich am besten, beide zu besitzen, um Ihr Portfolio zu diversifizieren. Am Ende des Tages hat der Anstieg von Bitcoin keinen Einfluss auf Gold, und ebenso wird der Anstieg von Gold keinen Einfluss auf Bitcoin haben. Beide Vermögenswerte können friedlich nebeneinander existieren.

Cryptocurrency-Nachrichten aus Japan: Rückblick vom 26. April bis 2. Mai

Mehrere Börsen erhielten regulatorischen Papierkram, die VC-Handelsbörse kündigte einen Anstieg des Vorsteuergewinns im Geschäftsjahr um 1.700% an, und in der vergangenen Woche gab es weitere Schlagzeilen aus Japan.

Zu den Schlagzeilen dieser Woche aus Japan gehörten Rakuten Wallet, GMO Coin und DMM Crypto Exchange, die die behördliche Zulassung erhielten, VC Trade Exchange von SBI Holdings, die einen Anstieg des Vorsteuergewinns im Geschäftsjahr um 1.700% ankündigte, und der CEO von SBI Holdings, der die Lieferkette inmitten der Coronavirus-Pandemie aufrief.

Sehen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich vom Cointelegraph Japan berichtet wurden.

Japanische Börse erhält Lizenz für Finanzinstrumente

Die Krypto-Börse, Rakuten Wallet, hat nun den Status eines im Kanto Finance Bureau registrierten Betriebs, „als ein erstklassiger Betreiber von Finanzinstrumenten auf der Grundlage des Financial Instruments and Exchange Act„, teilte das Unternehmen am 1. Mai mit.

Bei Bitcoin Profit wird über den Verkauf gesprochenAnfang Mai kamen regulatorische Vorgaben, bekannt als das revidierte Gesetz über Finanzinstrumente und Börsen, ins Spiel. Die Vorschriften sehen vor, dass die Börsen eine Genehmigung für das Angebot von fremdfinanziertem und derivativem Krypto-Handel erhalten müssen.

GMO Coin sichert auch die regulatorische Genehmigung

Auch der japanische Kryptoaustausch, GMO Coin, erreichte angesichts der kürzlich erzwungenen Regulierungsmaßnahmen die gleiche Registrierung.

GMO Coin besitzt nun die Zulassung als „erstklassiger Händler von Finanzinstrumenten“, teilte das Unternehmen in einer Ankündigung vom 1. Mai mit.

Zusätzlich erhielt die DMM Bitcoin Exchange die gleiche Registrierung.

SBI Holdings gibt Schlüsselzahlen bekannt

SBI Holdings, mit einer Reihe von Bemühungen unter seinen Fittichen, gab kürzlich die Gesamtzahlen für das Geschäftsjahr bekannt, als das Geschäftsjahr am 31. März endete.

SBI VC Trade, eine Krypto-Börse unter dem Dach der Gruppe, enthüllte einen Gewinn vor Steuern in Höhe von ca. 57.710.648 USD, was einer Steigerung von 1.700% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

SBI’s Morning enthüllte auch die Ergebnisse der Auszahlung der XRP-Aktionärsvorteile, die im vergangenen Herbst angekündigt wurden. Das Unternehmen gab XRP an 19% der Aktionäre aus.

Der Mutterkonzern von GMO Coin, GMO Financial Holdings, gab ebenfalls Wachstumszahlen bekannt, die für das erste Quartal 2020 einen Anstieg der Einnahmen um 136% gegenüber dem ersten Quartal 2019 erwarten lassen.

CEO von SBI Holdings blickt auf eine Blockade der Lieferkette

Während der Informationsveranstaltung von SBI Holdings zum Abschluss des Geschäftsjahres rief CEO Yoshitaka Kitao inmitten der Coronavius-Pandemie zu den derzeitigen problematischen Praktiken in der Lieferkette auf: „Dieses Mal wird die Lieferkette brechen“, sagte er.

„Die zukünftige Lieferkette muss in einer Form sein, die mehrfache, aber flexible Operationen ermöglicht“, fügte Kitao hinzu. Der CEO schaut Berichten zufolge auf die Blockkettentechnologie als Lösung.

BitFlyer USA Crypto Exchange kündigt sofortige Einzahlungen und Halbierung der Bitcoin-Aktion an

bitFlyer USA, die in den USA ansässige hundertprozentige Tochtergesellschaft von bitFlyer, Inc., einem führenden japanischen Bitcoin- (BTC) und Blockchain-Unternehmen, führt Soforteinzahlungen ein und lädt dazu ein, die dritte Halbierung der Bitcoin (BTC) zu feiern.

Sofortige Einzahlungen: Keine Verzögerungen mehr

bitFlyer USA kündigt die Freigabe von Soforteinzahlungen für alle seine Händler an. Mit dieser Funktion können Benutzer sofort auf die von einem angeschlossenen Bankkonto eingezahlten Gelder zugreifen. Dadurch entfällt die Wartezeit auf Einzahlungen und der Handelsprozess ist viel schneller geworden.

Zuvor mussten die Händler 3-5 Tage warten, bevor ihre Einlagen für den Betrieb der Plattform verfügbar wurden. Jetzt kommen sie in den Genuss sofortiger Einzahlungen auf ihr Konto ohne zusätzliche Gebühren. In einer Pressemitteilung, die U.Today zur Verfügung gestellt wurde, hob das Produktteam hervor, dass die neue Funktion dies tun wird:

Kunden die sofortige Gelegenheit zum Handel mit Kryptowährungen in einem schnelllebigen Markt nutzen lassen
Über Soforteinzahlungen können bis zu 1.000 Dollar pro Woche auf die Plattform eingezahlt werden. Die Abhebung von Geldern ist verfügbar, sobald die Ersteinzahlung freigegeben ist.

Einzahlungen auf Bitcoin Plattformen

Bitcoin (BTC) Halbierungsfeier

Um die Freigabe des neuen Einzahlungsmechanismus zu feiern und in Erwartung der dritten Halbierung der Bitcoin (BTC), wird bitFlyer USA neue Kunden für den Handel mit mindestens 100 Dollar belohnen, die über Soforteinzahlungen eingezahlt wurden.

Die 25 $ Belohnungen werden in Bitcoin (BTC)-Äquivalent gesendet. Die Aktion läuft vom 5. Mai 2020, 10:00 Uhr morgens bis 11:59:59 Uhr abends am 20. Mai 2020, PST.

Diese Veröffentlichung folgt auf eine Reihe attraktiver Angebote wie das neue Partnerprogramm und die Funktion für den direkten Kauf/Verkauf. Alle diese Ergänzungen zielen auf die Verbesserung der Kontrolle und Flexibilität von Benutzertransaktionen ab.

Abonnieren Sie U.Today auf Twitter und seien Sie an allen wichtigen täglichen Krypto-Nachrichten, Geschichten und Preisvorhersagen beteiligt!

Categories: USA

Größere Kryptoaustauscher erleiden Ausfall

Größere Kryptoaustauscher erleiden Ausfall während Bitcoin-Überspannung

Zwei der großen Krypto-Börsen erlitten am Mittwoch partielle Ausfälle des Dienstes, was den Markt, dessen Preise in den letzten Tagen bereits heftige Ausschläge erlebt haben, weiter in Aufruhr versetzte.

The News Spy berichtet über Konnektivität

Coinbase teilte über Twitter und auf seiner Website mit, dass die Antwortzeiten langsamer als normal seien und dass die Programmierschnittstelle der Anwendung nicht funktioniere. Die Website der Börse und die mobile App bei The News Spy für den Einzelhandel hatten ebenfalls Konnektivitätsprobleme.

Das bisher vielfältigste Publikum auf der FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

Der rivalisierende Exchange Kraken sagte auf seiner Website auch, dass er unter einem „teilweisen Systemausfall“ leide, da Kunden über Schwierigkeiten bei der Verbindung zur Website und API berichteten.

Die beiden am stärksten gehandelten Krypto-Börsen in den USA erhalten Wärme von Kunden, die keine Transaktionen durchführen konnten, nachdem ihr Server für etwa 45 Minuten ausgefallen war.

Kraken, eine der am längsten arbeitenden Krypto-Währungsplattformen der Welt, führte die Probleme auf „den sehr starken Verkehr“ zurück. Sie hat auf einen unerwarteten Anstieg des Transaktions- und Benutzervolumens hingewiesen, der zu einem Serverausfall führte.

Die in San Francisco ansässige Plattform hat kürzlich mit der Einführung von neun neuen Währungspaaren den Devisenhandel für ihren Kundenstamm eingeführt. Dieser Schritt ermöglichte es Krypto-Währungshändlern, ihren Horizont zu erweitern und den Handel auf einem 6 Billionen Dollar-Markt zu beginnen, wodurch sie ihre Portfolios und Handelsoptionen weiter diversifizieren konnten.

Beide Unternehmen hatten fast eine Stunde lang Mühe, mit dem sprunghaften Anstieg des Interesses am Bitcoin-Handel Schritt zu halten, schafften es aber schließlich, um etwa 15.20 Uhr PDT ihre normalen Abläufe wieder herzustellen.

„Alle betroffenen Komponenten sind in einen voll funktionsfähigen Zustand zurückgekehrt. Das Ingenieurteam wird die Leistung der Baustelle weiterhin überwachen. Wir werden bei Bedarf weiterhin Aktualisierungen bereitstellen“, aktualisierte Kraken auf seiner Statusseite.

Eine freundliche Erinnerung an Krypto-Händler

Coinbase entschuldigte sich bei verärgerten Kunden und machte auch einen plötzlichen Anstieg der Nutzung als Schuldigen für den Ausfall einer Serververbindung verantwortlich.

Da die Halbierung des BTC-Blocks in weniger als zwei Wochen bevorsteht, stieg Bitcoin heute um acht Prozent, da die Kryptowährung zum ersten Mal seit zwei Monaten 8.000 US-Dollar durchbricht. All dies führte zu einem beispiellosen Datenverkehr, der die Server der Börsen wie bei einem DDoS-Angriff lahm legte.

Die digitale Münze Nr. 1 gewann an nur einem Tag über 1.000 Dollar und übertraf damit die Marke von 8.700 Dollar. Das letzte Mal, dass sie auch nur annähernd dieses Niveau erreichte, war vor einem Monat, bevor die Krypto-Preise abstürzten und als sich die Auswirkungen des Coronavirus auszubreiten begannen.

Trotz der laufenden Entwicklung der technischen Infrastruktur und des technischen Personals der Krypto-Börsen erinnert der jüngste Vorfall die Krypto-Händler daran, dass der Zugang selbst zu den wichtigsten Plattformen in Zeiten erheblicher Volatilität oder Volumina verschlechtert werden kann oder nicht verfügbar ist.

Bitcoin Profit: Verkauf von über einer halben Million Einheiten

Der Bitcoin-Minenhersteller MicroBT hat seinen Marktanteil durch den Verkauf

MicroBT verkaufte im vergangenen Jahr etwa 600.000 Einheiten seines Flaggschiffs, der WhatsMiner M20-Serie, sagte Vincent Zhang, Vertriebsleiter des in Shenzhen ansässigen Unternehmens, in einem Online-Panel, das am Donnerstag vom chinesischen Bergbau-Pool Poolin in einer WeChat-Gruppe veranstaltet wurde.

Bei Bitcoin Profit wird über den Verkauf gesprochen

Diese Produkte erzeugen im Durchschnitt eine Rechenleistung von etwa 60 Terahashes pro Sekunde (TH/s), sagte er. Das bedeutet, dass die neu gelieferten 600.000 Einheiten im Jahr 2019 möglicherweise über 30 Exahashes (EH/s) an Hashing-Leistung zum Bitcoin-Netzwerk beigetragen haben. (1 EH = 1 Million TH). Inmitten des Preissprungs von Bitcoin laut Bitcoin Profit im Laufe des Jahres 2019 hat sich die durchschnittliche zweiwöchige Rechenleistung des Netzwerks von nur 40 EH/s gegen Ende 2018 auf fast 100 EH/s im Dezember mehr als verdoppelt. Das würde bedeuten, dass fast die Hälfte des Wachstums der Bitcoin-Rechenleistung im Jahr 2019 auf die von MicroBT gelieferten Geräte zurückzuführen sein könnte.

Zhang hat den genauen durchschnittlichen Stückpreis dieser Chargen nicht angegeben, da sie je nach dem Preis der Bitcoin im Laufe des Jahres schwanken können. Aber die verschiedenen Modelle der M20-Produktlinie des Unternehmens liegen in der Regel zwischen 24 und 30 Dollar pro Terahash, was bedeutet, dass das Unternehmen für 2019 einen hohen neunstelligen Umsatz in US-Dollar erzielt hat.

Die aktuelle Rechenleistung von Bitcoin liegt bei 110 EH/s. Das bedeutet auch, dass MicroBT etwa 30 Prozent der derzeit verkauften Bitcoin-Rechenleistung ausmachen könnte, was das Unternehmen zu einem der größten und am schnellsten wachsenden Bergbauunternehmen der Welt macht.

Situation im Wandel

Unterdessen schätzte das Krypto-Forschungsunternehmen Coinshares in einem Bericht vom 12. Dezember die Dominanz von Bitmain bei den verkauften Bitcoin-Haschisch-Raten auf etwa 65 Prozent zu diesem Zeitpunkt, gegenüber 75 Prozent im Jahr 2018.

Diese Zahl könnte jedoch bereits etwas veraltet sein, da die Rechenleistung von Bitcoin seitdem um weitere 20 Prozent gestiegen ist und von 92 EH/s Mitte Dezember auf derzeit etwa 110 EH/s gestiegen ist.

Die in Hangzhou ansässige Firma Canaan Creative, Hersteller des Avalon-Miners, der im November in den USA an die Börse ging, schätzte in ihrem IPO-Antrag, dass er etwa 20 Prozent der verkauften Bitcoin-Rechenleistung für das erste Halbjahr 2019 ausmachte. Das Unternehmen hat noch nicht seine Gesamtjahresergebnisse veröffentlicht.

Dennoch dominiert die Bergbauausrüstung von Bitmain nach wie vor den Markt, was auf den erfolgreichen Verkauf der AntMiner S7 von 2015 bis 2016 und später des Modells S9 von 2017 bis 2018 zurückzuführen ist.

Laut dem im September 2018 in Hongkong eingereichten Börsengang von Bitmain lieferte das Unternehmen in den Jahren 2015 und 2016 etwa 500.000 Bitminenarbeiter aus und verkaufte von Anfang 2017 bis zum 30. Juni 2018 inmitten der Hausse des Kryptomarktes weitere 3 Millionen Einheiten.

Halbierung der Webstühle

Obwohl die S9 – mit einer durchschnittlichen Rechenleistung von 14 TH/s – immer noch die am häufigsten eingesetzten Bergleute sind, besteht ein zunehmendes Risiko, dass sie mit dem Herannahen der Halbierung laut Bitcoin Profit des Bitcoin-Ereignisses im Mai veralten, wodurch die Belohnung für den Abbau von Bitcoin von 12,5 Bitcoin pro Block auf 6,25 reduziert wird.

CoinDesk berichtete Anfang dieses Monats, dass Bergbauunternehmen die neuesten und leistungsfähigsten Bergleute beschafft haben, um ihre Anlagen zu erweitern oder ältere Modelle in Vorbereitung auf die bevorstehende Halbierung zu ersetzen.

Während Bitmain seine neueste AntMiner S17-Serie im vergangenen Jahr mit der WhatsMiner M20-Produktlinie von MicroBT konkurrierte, hat letztere Bitmain in Bezug auf Massenproduktion und -auslieferung deutlich überholt.

Die beiden Firmen wollen im Vorfeld der Halbierung im Jahr 2020 noch leistungsfähigere Maschinen liefern, nämlich die AntMiner S19 und die WhatsMiner M30. Die tatsächliche Produktionsmenge dieser Produkte hängt jedoch noch immer weitgehend von der Lieferung von Wafern von Halbleiterfirmen wie Samsung oder TSMC ab, die laut Zhang „sehr begrenzt“ ist.
Auswirkungen des Coronavirus

Da der Ausbruch des Coronavirus in China die Produktion und Logistik verzögert, stagniert das Wachstum der Rechenleistung von bitcoin vorerst. Tatsächlich schätzen die Daten des Minenpools BTC.com, dass die Minenleistung von Bitcoin in etwa acht Tagen um 1,78 Prozent sinken wird.

Zhang sagte in der WeChat-Gruppe, dass MicroBT seine Produktion wieder aufgenommen hat.

„Gegenwärtig ist auch ein Teil der Logistik wieder in Betrieb genommen worden. … Die Versorgung der Bergleute ist also kein großes Problem mehr, aber nicht jede Minenfarm ist physisch zugänglich“, sagte er.

„Ein großer Umfang von Investitionen kann betroffen sein, weil die Investoren möglicherweise nicht in der Lage sind, eine physische Due-Diligence-Prüfung der Anlagen durchzuführen“, sagte Zhang.